+49(0)6421-2825385 info@rotmilane.de

Als erste unserer besenderten Milane ist Olga gestern wieder in Hessen angekommen. Am 10.2. hatte sie ihr Winterrevier im südwestlichen Frankreich verlassen und die rund 1000 km Zugweg somit in nur elf Tagen hinter sich gebracht. Seit heute hält sie sich im gleichen Revier im Taunus wie im Jahr zuvor auf. Wir hoffen, dass sie dort auch in diesem Jahr erfolgreich brütet.

Agathe hat indes Piotrek deutlich überholt. Die beiden sind zusammen mit fünf anderen von uns besenderten Milanen (Conny, Laia, Emil, Selma und Berta) aktuell noch in Frankreich.

Mia hingegen hängt bereits seit einigen Tagen auf der spanischen Seite vor den Pyrenäen. Sie hält sich rund 80 km südöstlich von der Stelle, die unsere Milane bisher zum Überfliegen des Gebirgsmassivs genutzt haben, im Norden der Pyrenäen auf. Wir sind gespannt, ob sie uns eine neue Route zeigt oder ihren Weg noch anpasst.

Jan-Ole, Rapida, Quincy und auch Karl haben sich nun auch auf den Weg gemacht, stehen jedoch noch ganz am Anfang ihrer langen Reise. Nun sind es nur noch sechs Tiere, die noch nicht gestartet sind.

Unsere Karte der Frühjahrszugwege wird in den nächsten Tagen wieder aktualisiert.

 

Der Rotmilan (Milvus milvus: Portrait eines europäischen Greifvogels. © pixeldiversity

Olga ist die erste, der von uns besenderten Milane, die wieder in Hessen und ihrem letztjährigen Revier angekommen ist. © pixeldiversity