+49(0)6421-2825385 info@rotmilane.de

Wir freuen uns, am 09. Januar im Ökologischen Kolloquium am Fachbereich Biologie, 17:15, Kollegen Dr. Eckhardt Gottschalk von der Universität Göttingen begrüßen zu dürfen.

Er referiert über die Göttinger Studie mit der Frage, ob die veränderte Nahrungsverfügbarkeit einen Einfluss auf den Bruterfolg beim Rotmilan hat. Spannend ist die Betrachtung beider Seiten, die die ökologische Nische der Art beeinflussen. Teils sehr hohe Prädationsraten auf die jungen Nestlinge der Rotmilane, andererseits die Nahrungsverfügbarkeit zum Aufziehen der Jungvögel.

Hier gibt es Details zu den Forschungsarbeiten von Herrn Dr. Gottschalk: www.uni-goettingen.de/de/dr-eckhard-gottschalk