+49(0)6421-2825385 info@rotmilane.de

Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Projektseite "Rotmilane in Hessen". Wir informieren über die Bewegungsökologie der roten Gabelweihe.

Ihr Rotmilan-Team

Neues …

Kontakt

AG Naturschutz
Philipps-Universität Marburg
Prof. Dr. Nina Farwig
Fachbereich Biologie
Karl-von-Frisch-Str.8
35043 Marburg

Aus dem Archiv:

Friedolin

Friedolin ist im Knüll zu Hause.

Friedolin, ein stolzer Greifvogel. © pixeldiversity

Friedolin, ein stolzer Greifvogel. © pixeldiversity

Versteckt auf einer gekappten Fichte befindet sich der Horst von Friedolin. Er hat uns bei der Besenderung auf die Geduldsprobe gestellt. Ganze dreieinhalb Stunden dauerte es bis er von der Jagd zurückkehrte. Doch dann ging alles ganz schnell. Beim Anflug auf seinen Horst bemerkte er den „Eindringling“, unser Uhu-Präparat, versuchte sein Jungtier mit einem gezielter Angriff zu verteidigen und ging uns dabei direkt ins Netz.

Historie:

Gefangen am 23.05.2017
Abzug in das Winterquatier: 22.09.2017

04.10.2017: Nach einigen Tagen „Verschnaufpause“ in Frankreich ist Friedolin am 03.10.2017 den Flug über die Pyrenäen angegangen und kann seit dem 04.10. in Nordspanien verortet werden.

08.10.2017: Die Bewegungsmuster lassen vermuten, dass Friedolin in der Extremadura angekommen ist und seine gerichteten Zugbewegungen eingestellt hat.

Open standalone map in fullscreen mode
Friedolin (12.12.2017)

loading map - please wait...

| km
Friedolin (12.12.2017) 40.112739, -6.528625 Friedolin startete als erster Rotmilan in den Herbstzug und ist somit unsere Referenz und Speerspitze des hessischen Rotmilanzuges in 2017. Am 06. Oktober ist er im westlichen Spanien angelangt. Hier vermuten wir seine Winterresidenz.