+49(0)6421-2825385 info@rotmilane.de

Populationsgenetik

Derzeit werden die Details für die populationsgenetische Studie in unserem Rotmilanprojekt vorbereitet. Neben Methodendesign und Laborarbeiten gibt es da natürlich auch die wichtigste Grundlage zu organisieren: Die genetischen Proben. Also DNA von Rotmilanen (z.B. Gewebe von Windkraftopfern, Mauserfedern, Speichel von Pfleglingen). Wir haben bereits mit einigen Kolleginnen und Kollegen sowie Greifvogelfans Kontakt. Heute kamen dann auch die ersten Proben aus dem Ausland (Belgien). Danke für die breite Unterstützung!

Tipp: Wer übrigens mal eine Feder findet und sich nicht recht sicher ist mit der Artenbestimmeng (z.B. Eule, Bussard oder gar Rotmilan?), dem sei diese Webpage an die Hand gegeben: www.featherbase.info

www.featherbase.info

www.featherbase.info

 

Kontakt zum Teilprojekt „Populationsgenetik Rotmilan“:
Sascha Rösner
mail@sascharoesner.de
+49(0)17621318790